Alle Neuigkeiten im Roadbook.

Ob die Galerien bereits erlebter Touren oder interessante News. Hier findet ihr alles.


Erstellt am 9. Oktober 2013

Einreisebestimmungen für die USA

Als Faustregel gilt: Staatsangehörige der Länder, die am Visa Waiver-Programm (VWP) (Programm zur Aufhebung der Visapflicht) der USA teilnehmen, können i.d.R. für bis zu 90 Tage als Touristen, Geschäftsreisende oder zum Transit in die USA einreisen, wenn sie: im Besitz eines den Bestimmungen entsprechenden maschinenlesbaren Reisepasses (vor dem 26. Oktober 2006 ausgestellt) oder e-Reisepasses sind; mit einer regulären Fluglinie oder Schifffahrtsgesellschaft einreisen; über ein Rück- oder Weiterflugticket verfügen (welches – außer für Personen mit festem Wohnsitz in diesen Ländern – nicht in Kanada, Mexiko oder der Karibik enden darf) und im Besitz einer elektronischen Einreiseerlaubnis ESTA (Electronic System for Travel Authorization, s. Meldepflicht) sind.

Achtung

Fluggesellschaften sind verpflichtet, Reisende ohne gültige ESTA-Genehmigung bereits beim Check-in zurückzuweisen.

Hinweis

Die grünen I-94 W-Formulare, die bisher im Flugzeug für die visumfreie Einreise auszufüllen waren, sollten Ende des Sommers 2010 endgültig wegfallen. Manche Fluggesellschaften nutzen diese jedoch noch.